Nikolaustag 6.12.: Besuch im Eppinger Figurentheater

Weihnachten in Koala-Land

Sigi, ein Stadtkind aus Deutschland, verbringt die Weihnachtsferien bei seiner Oma in Australien. Dort lernt er Numa kennen, ein Aboriginal-Mädchen. Sigi hat sich im Bush verlaufen. Und Numa ist auf der Suche nach den letzten Eukalyptussamen, um die Koalas zu retten. Beim Stein der Begegnung treffen sie sich und ziehen gemeinsam weiter. Sigi hat es eilig. Er will unbedingt vor Weihnachten wieder zu Hause sein, denn er möchte die vielen Geschenke nicht verpassen. Numa weiß nicht was Weihnachten ist, deswegen versteht sie Sigis Aufregung nicht. Die Rettung der Koalas ist ihr viel wichtiger. Durch ihre unterschiedliche Herkunft ist eine Verständigung zwischen Sigi und Numa nicht leicht.

Liebevoll inszeniert und perfekt gespielt zog dieses Stück unsere Klassen in ihren Bann: Für die Großen teilweise auf Englisch, für die kleinen SchülerInnen auf deutsch verzauberte der Akteuer des Figurentheaters Eppingen die Kinder mit diesem Stück über Toleranz, Werte und Respekt.