Einschulung am 15. September 2012

Am Samstag begrüßten wir unsere neuen Erstklässler in unserer Schulgemeinschaft. Gemeinsam mit dem Chor und der Theater-AG entführte der Tiger den Bär, die Erstklässler und ihre Gäste ins ferne Afrika. Mazanendaba, ein afrikanisches Mädchen, wünschte sich nichts mehr als endlich Geschichten kennen zu lernen. So beschloss sie eines Tages loszuziehen und Geschichten zu suchen. Sie erhoffte sich Hilfe von verschiedenen Tieren wie z.B. dem Hasen, Mutter Affe oder der Eule. Doch keines dieser Tiere war ihr eine Hilfe. Erst der Elefant konnte sie ihrem Ziel näher bringen, als er seinen Freund den Silberfisch zur Hilfe holte. Der Silberfisch nahm Mazanendaba mit und tauchte mit ihr ins Meer hinein und hinab in die Unterwasserwelt. Dort lernte Mazanendaba den Trommelkönig und seine Frau kennen. Die beiden überreichten Mazanendaba eine große Muschel, in der alle Geschichten die es gibt aufbewahrt werden. Im Tausch dafür schenkte Mazanendaba den beiden ein selbst gemaltes Bild von ihrer Familie. So wissen die beiden nun, wer in Zukunft ihre Geschichten hören wird. Ganz gebannt von der schönen Geschichte des Tigers stellte der Bär am Schluss des Stückes fest, dass es auch in der Schule viele Geschichten gibt. Man lernt neue Freunde kennen, hört und lernt jeden Tag neue Sachen, neue Lieder, neue Buchstaben und auch Geschichten. Während die Erstklässler anschließend ihre erste Schulstunde erlebten bewirtete der Elternbeirat im Schulhof die Eltern und alle anderen Gäste.