Sport und Spaß rund ums Schulgelände – unser Schulfest am 6.7.2012

Ein Gedicht zum Sportfest

Spiel und Spaß an diesem Tage

Im Vordergrund hier steht die Frage

Wie viel Stempel auf den Karten

Welcher Sport in welchen Sparten

Kann ich auch am Baume baumeln

Über einem Abgrund taumeln

Meine Beine soweit heben

Dass ich kann auf Skiern schweben

Doch wie es so ist im Leben

Spring ich oft und oft daneben.

Wichtig in den nächsten Stunden

Sind die Menschen in den Runden.

Und sie tummeln sich wie Hummeln,

viele grummeln, manche bummeln.

Doch im Kreise geht der Fluss.

Nur das Warten macht Verdruss.

Schönes Wetter und die Frage

hält es auch am Schulfesttage.

Und wie immer so in Stetten

Sind‘s die Eltern die uns retten

Locken nicht nur mit Getränken

Essen, Eis und Ausruhbänken.

Ihr wisst, worauf ich schielend ziele:

Auf die Lehrer-Eltern-Kinderspiele

Sport und Kampf und Kräfte messen

Dabei nie den Spaß vergessen

Doch beim Streit, da bleib ich fern,

das seh‘ ich nur von Ferne gern.

So machen wir uns fit beim Feste –

und jeder für sich gibt das Beste.

 

Mehr als 20 Spielstände mit und ohne Stempelvergabe luden beim Schulfest ein zum Kräfte messen, Kondition und Geschicklichkeit üben, zum Fertigkeiten und Vertrauen neu lernen oder um Gelerntes zu perfektionieren. Die Kinder waren begeistert, was Eltern und Lehrer zusammen für sie aufgebaut hatten. Alle Stände waren gut betreut. Die Kinder wetteiferten miteinander und freuten sich über jeden Erfolg, den sie erzielten.

Bestens versorgt von den Eltern, organisiert vom Elternbeirat, gab es Leckereien in süßen und salzigen Variationen.

Superschön fanden die Kinder, dass so viele Papas mit waren.

Danke allen Helfern und Helferinnen.