Apfelsaftprojekt 2014-2016

Alljährlich im September heißt es für die Dritt- und Viertklässler: „Auf zur Apfelernte!“  Hier finden Sie Berichte der Kinder und Fotos zum Projekt.

 

Apfelernte 2016

Am Mittwoch, den 27.9.2016 haben wir etwas Schönes gemacht: Christoph Schulz war da und er hat uns über etwas über die Welteroberung des Apfels erzählt. Der Apfel ist auf allen Kontinenten außer der Antarktis verbreitet. Der Apfel stammt ursprünglich aus Alma Ata in Asien. Die Äpfel wurden durch Händler und Schiffe verbreitet und verkauft. Am Schluss haben wir eine Apfelverkostung gemacht. In einer Tabelle haben wir den Apfelsorten Noten gegeben.

Am Donnerstag, den 28.9.2016 haben die Klassen 3a,3b,4a und 4b Äpfel gesammelt. Wir haben am Hungerbach Äpfel gesammelt, die Viertklässler waren am Bahnhof und an der Straße nach Gemmingen. Der Hungerbach war aber nur ein Graben. Wir haben auch Äpfel gegessen. Stefan Sohn hat den Traktor gefahren. In den Anhänger haben wir die Äpfel getan. Auf den Anhänger durften wir in der Pause drauf. Insgesamt haben die Dritt- und Viertklässler über 5 Tonnen Äpfel gesammelt. Uns hat es gefallen, dass wir Äpfel gesammelt haben und gelaufen sind.

Am Freitag mussten die Viertklässler noch einmal mit Eimern losziehen und die letzten beiden Bäume abernten. Danach kehrten sie noch bei Wintterles ein. (von Philipp, Tim, Jolanda und Frau Fürstenberger)

 

Apfelernte 2015

Im September 2015 waren nur die Drittklässler Äpfel waren nur die Drittklässler wieder im Einsatz für unseren Apfelsaft, da es rund um Stetten kaum Äpfel gab. Den Saft kann man jederzeit bei uns in der Schule für 10€ pro Kiste (6 Flaschen) kaufen!

 

Apfelernte 2014

Bei sonnigem Herbstwetter haben die Dritt- und Viertklässler am Montag, den 29.09.2014, rund um Stetten wieder fleißig Äpfel für unseren Schulapfelsaft gesammelt. Dank  der guten Organisation durch unseren Hausmeister Martin Krieg und der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Feile, der mit seinem Traktor die Bäume geschüttelt hat, konnten wir insgesamt 4,2 Tonnen Äpfel abliefern. Nach drei arbeitsreichen Stunden haben sich alle Kinder und Erwachsenen zufrieden und erschöpft auf den Weg zurück zur Schule gemacht. Allen hat der Tag an der frischen Luft viel Spaß gemacht und die Kinder haben sich gefreut, dass es an diesem Tag keine Hausaufgaben gab.

IMG_0096[1]CIMG3127

 

 

 

 

 

 

Am Montag, den 29.09.2014 sind wir um 9:00 Uhr Äpfel lesen gegangen. Herr Stehling hat uns mit der Schüttelstange die Bäume geschüttelt. Jeder hatte einen Eimer dabei. Herr Krieg ist mit dem Traktor gefahren. Als erstes sind wir von der Schule zum Bahnhof gelaufen, da haben wir zwei Bäume gelesen. Danach sind wir zu Wintterles. Dort haben wir auch zwei große Bäume zusammengelesen. Dann haben wir in Richtung Gemmingen noch 4-5 Bäume gelesen. Zum Schluss waren wir alle erschöpft, aber es hat Spaß gemacht. (Emily)

IMG_0093[1]      CIMG3142

 

 

 

 

 

Unsere Apfelernte
Am 29.09.2014 war unsere Apfelernte. Wir haben als Erstes beim Bahnhof geerntet. Dann waren wir bei Wintterles. Dann bei der alten Stettener Straße. Dann hat Herr Krieg sie zur Apfelsaftfabrik gebracht. Das war schön. (Yannik)

Die Apfelernte
Am Montag, den 29.09.2014 waren wir in Stetten am Bahnhof, gegenüber vom Weingut Kümmerle, Richtung Gemmingen und bei FamilieWintterle Äpfel sammeln. Bei der Familie Wintterle bekamen wir eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. (Valentina)

IMG_0091[1]CIMG3125

 

 

 

 

 

 

Apfelernte
Wir waren bei Marleen um Äpfel zu holen. Danach waren wir auf dem Weg nach Gemmingen Äpfel ernten. Wir haben 6 Tonnen und 98 Kilogramm geschafft. Der ganze Anhänger war voll. (Jeffrey)

Montag, 29.09.2014
Am Montag, nachdem die Kinder der 3. und 4. Klassen viele Äpfel gesammelt hatten, durfte ich mit unserem Hausmeister Herrn Krieg nach Heilbronn zur Firma Gunkel fahren. Nachmittags hat mich Herr Krieg mit dem Traktor zu Hause abgeholt. Nach ca. einer dreiviertel Stunde kamen wir an. Dort wurden die Apfelkisten der 3a und 3b mit dem Gabelstapler abgeladen. Dann musste ich Herrn Krieg beim rückwärts einparken helfen. Zusammen haben wir den Schlag des Hängers aufgemacht und die Äpfel der Viertklässler wurden abgekippt. Dann haben wir den zweiten Hänger wieder angehängt. Herr Krieg und ich haben jeder eine Flasche Orangensaft und Rhabarbernektar bekommen und sind nach Hause gefahren. Mir hat es sehr gut gefallen. (Linus)

IMG_0090[1]                  CIMG3147