Ein zauberhafter Nachmittag mit Enzo Paolo

Zauberer begeistert Schüler und Eltern der GS Stetten

„Wie geht das? Wie macht der das?“ Diese Fragen stellten sich wohl alle kleinen und großen Gäste in der Turnhalle in Stetten während und nach der kurzweiligen Show des Zauberers Enzo Paolo. Ein chinesischer Zauberstab versetzte die Zuschauer in Staunen, ein 50-Euroschein mal mit, dann wieder ohne Loch die Besitzerin vielleicht ins Schwitzen. „Wilde“ Enten wurden auf die Bühne gezaubert und kleine weiße Bälle waren nie dort, wo man sie vermutete. Diese und viele weitere Zauberkunststücke präsentierte Enzo Paolo gekonnt und begeisterte die rund 400 Gäste.

Die Lehrerinnen der Grundschule hatten alle Schüler, die ehemaligen Viertklässler und alle Eltern zu diesem zauberhaften Nachmittag eingeladen. Anlass war zum einen der 50. Geburtstag des Schulhauses in diesem Jahr und ein Dankeschön an alle, die beim Bau des Schulhausmodells anlässlich der 1250 Jahrfeier der Stadt Schwaigern geholfen hatten. Möglich wurde dieser Nachmittag auch durch den Einsatz der Dritt- und Viertklässler, die jedes Jahr im Herbst Äpfel für den schuleigenen Apfelsaft sammeln, den die Eltern dann erwerben können. In der Pause konnten alle Besucher den Apfelsaft gegen eine kleine Spende versuchen. Dank gilt dem Elternbeirat für den Auf- und Abbau und den  Firmen Bleickert und Kümmerle, die mit einer Spende für das leibliche Wohl in der Pause gesorgt haben. Am Ende waren sich alle einig, dass dies ein wahrhaft zauberhafter Nachmittag war.

img_2632 img_2636

img_2602img_2604img_2618